Neubau der Volksbank in Augustfehn

Fertigstellung der Geschäftsstelle im Sommer/Herbst 2017

Uns ist es wichtig, Ihnen unsere ganzheitliche Beratung in modernen, gut ausgestatteten Räumlichkeiten zu bieten. Ab Oktober 2016 werden wir daher für Sie eine neue, zeitgemäße, freundliche und serviceorientierte Geschäftsstelle in Augustfehn errichten.

Am 23. September zieht das Team der Geschäftsstelle Augustfehn in die Volksbank-Geschäftsstelle Apen, Hauptstraße 215, um. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen selbstverständlich weiterhin nach Vereinbarung, montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr, für ein Beratungsgespräch in Apen zur Verfügung. Eine SB-Zone mit Ein- und Auszahlungsautomat, SB-Terminal mit Kontoauszugdrucker bleibt Ihnen während der gesamten Bauzeit in Augustfehn erhalten.

Der Neubau der Geschäftsstelle Augustfehn wird voraussichtlich im Sommer/Herbst 2017 fertiggestellt. Wir unterrichten Sie an dieser Stelle fortlaufend über den Baufortschritt.

Bei Fragen sind wir gern für Sie da.

Wohnungen zu vermieten

Oberhalb unserer Geschäftsräume enstehen insgesamt fünf Wohnungen mit 70 bis 86 qm Wohnfläche. Das Gebäude verfügt über einen Aufzug. Die Vermietung erfolgt nach Fertigstellung, voraussichtlich zum 01.10.2017.

Mietanfragen können ab sofort an die Volksbank Oldenburg eG, Herrn Siefken, gestellt werden. Entweder telefonisch unter 0441 2222-0 oder per mail an info@volksbank-oldenburg.de

Bautagebuch

23. Juni 2017 | Estrich verlegt

Von Außen nimmt das Gebäude mehr und mehr das endgültiges Aussehen an. Das Gerüst konnte bereits teilweise zurückgebaut werden. Auch im Inneren geht es weiter voran, der Estrich ist verlegt und die ersten Fliesen schmücken die Innenräume. In den kommenden Wochen wird es nun heiß im Neubau. Das Aufheizprogramm für den Estrich wird gestartet und wird für sehr sommerliche Temperaturen sorgen.

11. Mai 2017 | Fenstereinbau abgeschlossen; Fußbodenheizung verlegt

Nachdem die Fenster im Erdgeschoss bereits eingebaut wurden, sind nun auch alle anderen Fenster in den Wohnungen eingesetzt. Auch der Innenausbau geht weiter voran. Die Wände sind verputzt und die Fußbodenheizung ist im Gebäude verlegt.

20. April 2017 | Die ersten Fenster sind eingebaut

Nachdem die Mauerarbeiten bereits vor zwei Wochen abgeschlossen werden konnten, sind nun auch die ersten Fenster im Erdgeschoss eingebaut worden.

Zudem wurde der Treppenaufgang zu den fünf Wohnungen verglast.

31. März 2017 | Mauerarbeiten sind (fast) abgeschlossen

Alle Wände konnten inzwischen fertig gestellt werden und auch der Klinker ist fast vollständig verbaut worden. Somit nimmt das Gebäude, zumindest von außen, langsam seine endgültige Form an.

22. Februar 2017 | Der Tresor ist eingebaut

Während der Schließfachtresor bereits fertiggestellt ist, lassen sich auch die Beratungszimmer im Erdgeschoss schon erahnen. Auch die Wohnungen im ersten Obergeschoss nehmen immer mehr Gestalt an. Die Außenwände und die meisten tragenden Wände des OGs sind fertiggestellt.

26. Oktober 2016 | Beginn der Abrissarbeiten

Nachdem die alte Geschäftsstelle in den vergangenen Tagen ausgeräumt und für den Abriss vorbereitet wurde, begannen am Mittwoch die Abbrucharbeiten.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich meinen persönlichen Berater erreichen?

Ihren persönlichen Berater erreichen Sie für die Dauer der Bauphase in der Volksbank-Geschäftsstelle in Apen, Hauptstraße 215. Ihr Berater steht Ihnen nach Vereinbarung montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Wann wird die neue Volksbank Geschäftsstelle fertiggestellt?

Die Neubau wird voraussichtlich im Spätsommer 2017 fertiggestellt. Wir halten Sie an dieser Stelle über den Baufortschritt auf dem Laufenden.

Warum ein Neubau?

Eine Sanierung des Gebäudes war aufgrund des verwinkelten Grundrisses und der veralteten Haustechnik wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll. Mit dem Neubau investieren wir bewusst in den Standort Augustfehn und schaffen eine zeitgemäße, freundliche und serviceorientierte Geschäftsstelle.

Mit dem Neubau erreichen wir zudem eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz und der Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter.