Oldenburger des Jahres

Ehrenamt ist Ehrensache

Gemeinsam mit der Nordwest-Zeitung suchen wir in jedem Jahr die Oldenburgerin und den Oldenburger des Jahres. Viele Oldenburgerinnen und Oldenburger sind seit Jahren für eine gute Sache im Einsatz. Diesen stillen Helfern zu danken ist das große Anliegen der jährlich stattfindenden Aktion "Oldenburger des Jahres".

Ehrenamtliches Engagement würdigen

Sie haben Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen, die sich ehrenamtlich in Oldenburg engagieren? Dann schreiben Sie eine E-mail an christina.zschech@volksbank-oldenburg.de und schlagen Sie Ihren Favoriten für die Wahl zum Oldenburger des Jahres vor.

Foto: © pressmaster - stock.adobe.com

Jury entscheidet über Sieger

Bei der Aktion "Oldenburger und Oldenburgerin des Jahres" ist die Entscheidung über die Sieger gefallen. Die Gewinner werden im Herbst bekannt gegeben.

mehr

Jetzt stehen alle Wochengewinner fest

NWZ und Volksbank Oldenburg suchen die "Oldenburger des Jahres". Geldgewinne wurden am Freitag vor der Geschäftsstelle am Markt übergeben.

mehr

Oldenburger des Jahres 2021 - Woche 4

NWZ und Volksbank Oldenburg zeichnen frewilliges Engagement aus. Jetzt Abstimmen und 100 Euro gewinnen.

mehr

Die Wochensieger stehen fest

Zwei Kandidaten ermittel – Drei 100-Euro-Gewinner. Volksbank Oldenburg und die NWZ auf der Suche nach dem Oldenburger und der Oldenburgerin des Jahres.

mehr

Oldenburger des Jahres - Woche 3

Weitere Nominierte für Preis "Oldenburger des Jahres". Abstimmen und 3 x 100 Euro gewinnen!

mehr

Das Abstimmen hat sich wieder gelohnt

Zwei Wochengewinner und drei 100-Euro-Gewinner bei der Suche nach dem Oldenburger des Jahres ermittelt.

mehr

Oldenburger des Jahres - Woche 2

Hier zeigt das Ehrenamt all seine Vielfalt. Wahl der "Oldenburger des Jahres" geht in die nächste Runde.

mehr

Die ersten Wochensieger stehen fest

Suche nach "Oldenburger des Jahres" läuft – Drei 100-Euro-Gewinner beschenkt.

mehr

Oldenburger des Jahres 2021 - Woche 1

NWZ und Volksbank Oldenburg zeichnen wieder Engagement in der Stadt aus. Wer sind die nächsten Oldenburger des Jahres?

mehr