Charta der Vielfalt

Selbstverpflichtung zu Vielfalt, Toleranz, Fairness und Wertschätzung

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, unterstützt die Initiative.

Seit dem 17. Juni 2015 gehört die Volksbank Oldenburg eG zu den Unterzeichnern der Charta der Vielfalt. Diese Selbstverpflichtung von Unternehmen und Institutionen zu Vielfalt und Toleranz, Fairness und Wertschätzung von Menschen im Arbeitsleben haben bereits mehr als 2.200 Unternehmen und Institutionen unterschrieben und kontinuirlich kommen neue Unternehmen hinzu. Die Unternehmen verpflichten sich, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.