Komfortabler Support über BeyondTrust Remote Support

Fehlerdiagnose per Fernwartung

Mit der Fernwartungssoftware „BeyondTrust Remote Support“ haben wir die Möglichkeit, Ihnen während eines Telefongesprächs bei Problemen oder Fragen zu Ihrem Online-Banking schnell und einfach zu helfen. So als säßen wir neben Ihnen.

So kommen wir gemeinsam schnell auf den Punkt und müssen uns nicht erst darüber austauschen, was sich wo auf Ihrem Bildschirm befindet.

So funktioniert's

1. Nehmen Sie unter der Telefonnummer 0441 2222-444 Kontakt mit unserem Elektronic-Banking Team auf.

2. Nachdem Sie sich die Nutzungsbedingungen durchgelesen haben, klicken Sie auf den Button „Fernwartung starten“, um auf die BeyondTrust Remote Support Seite zu gelangen.

3. Sie erhalten von uns telefonisch einen Sitzungsschlüssel, welchen Sie in das entsprechende Feld eintragen und mit „Senden“ bestätigen.

4. Bitte stimmen Sie der Support-Sitzung mit „Ja“ zu und folgen unseren Anweisungen.

5. Nach erfolgreichem Support genügt ein Klick zum Beenden.

6. Die Mitarbeiter der Volksbank Oldenburg eG können nicht ohne Ihre Bestätigung auf Ihren Bildschirm sehen. Die Volksbank Oldenburg eG übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn Sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen. Die gesamte Sitzung wird zu Kontroll- und Revisionszwecken von uns aufgezeichnet.

Mit dem Herunterladen der Fernwartungssoftware „BeyondTrust Remote Support“ erklären Sie sich mit der Vorgehensweise und der Nutzung des Programms einverstanden.

Nutzungsbedingungen für die Fernwartung

1. Zum Zwecke des Supports gewährt der Kunde der Volksbank Oldenburg eG Zugriff auf sein Rechnersystem mit Hilfe der Fernwartungssoftware "BeyondTrust Remote Support".
 
2. Die Bank lässt Fernwartungsarbeiten nur von solchen Personen durchführen, die dem Daten- und Bankgeheimnis verpflichtet sind.
 
3. Der Kunde kann selbst steuern, ob die Bank die Fernsteuerung des Rechners übernehmen soll. Er kann diese Funktion jederzeit selbständig deaktivieren.
 
4. Der Kunde kann den Umfang des Zugriffs, die sichtbaren Anwendungen sowie die Dauer der Sitzung selbst bestimmen.
 
5. Es ist nicht möglich, unbemerkt und unberechtigt auf Kundendaten zuzugreifen oder diese von dem PC des Kunden zu entfernen. Es werden keinerlei Fremdprogramme auf dem Kunden-PC installiert.
 
6. Die Volksbank Oldenburg eG übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.
 
7. Der Kunde versichert eine regelmäßige Datensicherung seiner Daten vorgenommen zu haben.
 
8. Die gesamte Fernwartungssitzung wird zu Kontroll- und Revisionszwecken als verschlüsselte Videodatei aufgezeichnet.
 
9. Mit der Herstellung der Verbindung über BeyondTrust Remote Support erkennt der Kunde die vorgenannten Bedingungen der Volksbank Oldenburg eG an.