Genossenschaftliche Beratung

Von Mittelstand zu Mittelstand

Wir sind eine regionale Genossenschaftsbank. Bei uns können nur Kunden Mitglied – also Teilhaber – werden. Ihnen allen sind wir in ganz besonderer Weise verpflichtet. Unsere Geschäftstätigkeit orientiert sich an Ihren Interessen. Das zeigt sich auch in unserer Genossenschaftlichen Beratung.

Wir hören Ihnen erst zu und beraten Sie dann. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen bedarfsgerechte Lösungen und richten unsere fairen Leistungen und Angebote nach Ihren unternehmerischen wie persönlichen Zielen und Wünschen, Plänen und Vorhaben aus. Persönlich, verlässlich, auf Augenhöhe – von Mittelstand zu Mittelstand.  

Jan Schwengels

Machen Sie es wie unser Mitglied Jan Schwengels: Nutzen Sie für Ihre unternehmerischen Pläne unsere Genossenschaftliche Beratung und unser Netzwerk von Spezialisten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Herr Schwengels, was ist das besondere an Ihrem Unternehmen?
Als mittelständiges Unternehmen sind wir in der Lage auch Kleinserien fertigen zu können. Durch eine selbst entwickelte Konfektionierungstechnik für Rohre unterschiedlichster Materialien können wir unseren Kunden maßgeschneiderte Produkte mit hoher Maßgenauigkeit anbieten. Leidenschaftliche, langjährige Mitarbeiter mit unterschiedlichen Lebensläufen und einer kreativen Sicht auf die Arbeit sorgen für Know how und Umsetzungsdrang in allen Geschäftsbereichen.

 

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Was treibt Sie an?
Die Neugier auf Neues. Ein Unternehmen aufzubauen, das zukunftsfähig ist. Der tägliche Wille, das Beste aus unserem Unternehmen herauszuholen und zu wachsen.

Was lieben Sie am meisten an Ihrem Beruf?
Das breite Aufgabenfeld und das damit verbundene „Springen“ zwischen Themen. Schnelle Entscheidungen treffen zu können. Den Mitarbeitern den Ideenanstoß und die Möglichkeit zu geben, sich in ihrem Beruf weiterzuentwickeln.

Gibt es etwas, dass Sie im Bezug auf Ihr Unternehmen wirklich stolz macht?
Die Akzeptanz an unseren Märkten. Kunden sehen uns als Partner und schätzen unsere Qualität und unseren Service. Der Stolz liegt also bei meinen Mitarbeitern, die das möglich machen.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Geschäftsführer aus?
Der große Unterschied zwischen einem mittelständischen Geschäftsführer und einem Konzern-Geschäftsführer ist die Nähe zur Basis und zu den Mitarbeitern. Wir können aufgrund der Größe ins Unternehmen und in den Markt „hinein hören“ und das macht dann auch einen guten Mittelstandsgeschäftsführer aus. Meine Mitarbeiter kennen mich und ich sie, daher haben wir eine enge Vertrauensbasis. Ich kenne unsere Kunden und unsere Märkte und bin auf dem aktuellen Stand. Die beiden Werkzeuge ermöglichen uns schnell und auf kurzem Wege auf Anforderungen zu reagieren. „schnell“ + „rein hören“ + „kurze Wege“ = Mittelstandsvorsprung

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Ihren Mitarbeitern, Herr Schwengels?
Mitarbeiter sind der Grundstein eines erfolgreichen Unternehmens. Loyalität zum Unternehmen, der Wille sich und das Unternehmen voran zu bringen, gepaart mit einem guten Charakter und Teamfähigkeit zeichnen unsere Mitarbeiter aus.

Was waren aus Ihrer Sicht die wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung Ihres Unternehmens?
Die Entwicklung eines Konfektionierungssystems, das uns ermöglicht, Formteile aus Rohren herzustellen (wir machen aus geraden Rohren krumme) war wohl unser größter Meilenstein und ist immer noch das Fundament unseres Unternehmens. Der Umzug des gesamten Unternehmens in 2001 ermöglichte es uns weiter zu wachsen. Die Erweiterung der Produktion 2004 durch die Implementierung einer Extrusion zu Rohrherstellung ist zu unserem größten Markt gewachsen. Die Erweiterung der Produktion um eine vollautomatische Konfektionierung (kontinuierlicher Prozess) ermöglicht es uns zukunftsfähig zu bleiben.

Seit wann sind Sie, bzw. das Unternehmen, Kunde bei der Volksbank Oldenburg eG?
Ich selbst bin seit meiner Geburt (Sparbuch sei Dank) Kunde der Volksbank Oldenburg. KURO Kunststoffe GmbH wird seit 2001 von der Volksbank begleitet.

Wofür steht für Sie die Volksbank Oldenburg eG?
Partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach die Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG aus?
Auch hier kommen wir wieder zu dem Thema „schnell“ und „kurze Wege“:
    - schnelle Erreichbarkeit
    - schnelle Entscheidungen auf kürzestem Weg
    - kontinuierliche Ansprechpartner
    - kompetente und ehrliche Beratung und Vermittlung
    - meine Bank ist vor Ort

Was wünschen Sie sich für die zukünftige Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG?
Ich wünsche mir, dass die Volksbank Oldenburg sich weiterhin dem digitalen Fortschritt öffnet. Ebenso, dass die oben genannten Punkte weiterhin Bestand haben.

Vielen Dank, Herr Schwengels.

KURO Kunststoffe GmbH

  • Branche: Kunststoffrohre und –formteile, Rohrpost, Kabelschutz
  • Gründung: 1989
  • 2. Generation
  • Anzahl der Mitarbeiter: 65
  • Philosophie des Unternehmens: Wir wollen maßgenschneiderte Produkte gemäß den verschiedenen Qualitätsstandards der Märkte und Kunden produzieren und entwickeln. Unser überdurchschnittlicher Service bietet unseren Kunden den Vorteil für ihre Märkte.
  • Wichtigster Markt: Telekommunikation / Energieversorger

Wolfgang Hilgen

Machen Sie es wie unser Mitglied Wolfgang Hilgen: Nutzen Sie für Ihre unternehmerischen Pläne unsere Genossenschaftliche Beratung und unser Netzwerk von Spezialisten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Herr Hilgen, was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?
Die Firma Hilgen ist ein Familienunternehmen. Und so möchten wir auch unsere Mitarbeiter behandeln, wir sind stets um unsere Mitarbeiter bemüht.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Was treibt Sie an?
Ich möchte immer gut sein, das treibt mich an. Und trotzdem möchte ich immer daran weiter arbeiten, noch ein Stück besser zu werden.

 

Was lieben Sie am meisten an Ihrem Beruf, Herr Hilgen?
Die Vielfältigkeit meiner Tätigkeit, die liebe ich. Ebenso der tägliche Umgang mit Menschen. Es ist die Herausforderung weiter zu wachsen.

Gibt es etwas, dass Sie, bezugnehmend auf Ihr Unternehmen, wirklich stolz macht?
Ich bin sehr stolz darauf, dass wir bereits in der dritten Generation dieses Unternehmen führen. Dass mein Sohn, also die 4. Generation, auch schon im Unternehmen mitarbeitet, macht mich auch stolz.

Was waren aus Ihrer Sicht die wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung Ihres Unternehmens?
Von Pferd und Wagen zum heutigen LKW und Bus. Auch der Kauf der Sandkuhle in Osterscheps war ein wichtiger Schritt.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens aus?
Ich denke, dass es sehr wichtig ist, auch in schwierigen Situationen den Anforderungen gewachsen zu sein. Man sollte sich persönlich um die Belange der Mitarbeiter kümmern. Und immer nah am Kunden sein, eben Vertrauen schaffen.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Ihren Mitarbeitern?
Loyalität, Flexibilität, Treue zum Unternehmen.

Seit wann sind Sie bzw. das Unternehmen Kunde der Volksbank Oldenburg eG?
Seit 1962.

Wofür steht für Sie die Volksbank Oldenburg eG?
Die Volksbank Oldenburg ist die Bank meines Vertrauens.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach die Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG aus?
Gemeinsam immer eine gute Lösung zu finden.

Gab es in Ihrer Kunde-Bank-Beziehung ein prägendes/einschneidendes Erlebnis?
Uns wurde eine sehr gute Lösung beim Kauf (privat) unseres Resthofes in Petersfehn im Jahre 2005 dargeboten.

Was wünschen Sie sich für die zukünftige Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG?
Ich wünsche mir eine weiterhin vertrauensvolle und ehrliche Zusammenarbeit, die zukunftsorientiert ist.


Vielen Dank, Herr Hilgen.


Emil Hilgen GmbH & Co. KG

  • Branche: Omnibusunternehmen, Tiefbau, Transporte mit eigener Sandkuhle
  • Gründung: 1923
  • 3. Generation, wobei die 4. bereits in das Unternehmen integriert ist
  • Anzahl der Mitarbeiter: 75
  • Philosophie des Unternehmens: In die Zukunft blicken, aber Tradition bewahren.

Michael Löschau

Machen Sie es wie unser Mitglied Michael Löschau: Nutzen Sie für Ihre unternehmerischen Pläne unsere Genossenschaftliche Beratung und unser Netzwerk von Spezialisten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Herr Löschau, Was ist das besondere an Ihrem Unternehmen?
Wir haben es geschafft, unverwechselbar zu sein. Wir erfüllen „fast“ jeden Kundenwunsch und das deutschlandweit.

Welches ist der wichtigste Markt Ihres Unternehmens?
B2B – wir bieten Unternehmen pflegeleichte, attraktive Dekorationen und Raumbegrünung für Büroräume und vieles mehr.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Was treibt Sie an, Herr Löschau?
Ich mag den Wettbewerb und brauche Weiterentwicklung. Für mich gilt „Stillstand ist Rückschritt“. Im kommenden Jahr wollen wir dann erfolgreich unser 100. Jubiläum feiern.

Was lieben Sie am meisten an Ihrem Beruf?
Die Vielfalt macht es zu etwas Besonderem – Vertrieb, Handwerk und Kundenkontakte. Jeden Tag anders und immer wieder etwas neues.

Gibt es etwas, dass Sie, bezugnehmend auf Ihr Unternehmen, wirklich stolz macht?
An unseren Firmengebäuden können wir und unsere Kunden sichtbar ablesen, was unser Team in den letzten Jahren geschaffen hat. Viele Kunden arbeiten seit Jahren gerne mit uns zusammen. Das Vertrauen unserer Kunden macht mich stolz.

Was waren die wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung Ihres Unternehmens?
In den 80er Jahren haben wir uns auf Raumbegrünung mit Hydrokulturen spezialisiert und ein Servicenetz aufgebaut. 1999 folgte der Umzug an den jetzigen Standort „Melkbrink“ in Oldenburg und damit der Ausbau des Privat- und Firmenkundengeschäftes. 2015 führten wir die frische Floristik wieder ein und traten dem bundesweiten Begrünungsnetzwerk Element-Green bei.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens aus?
Ein guter Geschäftsführer sollte eine realistische Vision davon haben, welchen Platz das eigene Unternehmen im Wettbewerb besetzen soll und gemeinsam mit Team und Familie den richtigen Weg dorthin finden.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Ihren Mitarbeitern?
Loyalität, Ehrlichkeit und Kreativität

Seit wann sind Sie bzw. das Unternehmen Kunde der Volksbank Oldenburg eG?
Seit ca. 1934, durch meinen Großvater.

Wofür steht für Sie die Volksbank Oldenburg eG?
Konstante Verlässlichkeit.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach die Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG aus?
Kurze Entscheidungswege, individuelle Betreuung und Beratung, Berechenbarkeit.

Gab es in Ihrer Kunde-Bank-Beziehung ein prägendes/einschneidendes Erlebnis?
Über die Volksbank Oldenburg wickelte ich meinen ersten Hauskauf im Alter von 18 Jahren ab.

Gibt es etwas, das Sie sich für die zukünftige Zusammenarbeit mit der Volksbank Oldenburg eG wünschen?
Offene Ohren und gemeinsame Lösungen für den Wandel im Handel und die Anforderungen der Zukunft.

Vielen Dank, Herr Löschau.

Löschau Raumbegrünung und Ambiente

  • Branche: Dekoration, Raumbegrünung und Floristik
  • Gründung: 1918
  • 4. Generation
  • Anzahl der Mitarbeiter: 12 
  • Philosophie des Unternehmens: Löschau macht es schöner! In Ihrem Zuhause und an Ihrem Arbeitsplatz.